Linsenbolognese (vegan)

Zutaten: (6 Portionen)

  • 150 g Berglinsen
  • 100 g Stangensellerie
  • 100 g Zwiebeln
  • 100 g Champignons
  • 100 g Möhren
  • 7 EL Olivenöl
  • 8 EL Tomatenmark (ungezuckert)
  • 2 TL Ahornsirup (bei Bedarf)
  • 1 große Dosen geschälte Tomaten
  • 150 ml trockener Rotwein (nach Bedarf)
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Rosmarin (frisch, getrocknet oder gefroren) 
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

 

Möhren, Champignons, Sellerie und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse für ca. 8 Minuten schmoren. Umrühren nicht vergessen ;)

Ahornsirup und Tomatenmark hinzufügen und 2 Minuten mit anrösten. 

Linsen hinzufügen und alles mit den Tomaten, dem Wein und der Gemüsebrühe ablöschen. (Ich schneide die Tomaten immer noch ein wenig klein, damit sie besser gegessen werden können).

Knoblauch pressen und zusammen mit den Lorbeerblättern hinzugeben.

Kurz aufkochen lassen und ca. 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Ich lasse die Bolognese 15 Minuten mit geschlossenem und 15 Minuten mit offenem Deckel köcheln. 

Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin abschmecken.

Fertig :) 

 

Die Bolognese schmeckt super mit frischen Basilikum oder Rucola. Mit oder ohne (Vollkorn-)nudeln. Jeder wie er es am liebsten isst.

 

Nährwerte für 1 Portion:

Kalorien: 240 kcal

Kohlenhydrate: 24,8 g

Eiweiß: 9,7 g

Fett: 8,6 g